Bereits am 12. Februar 2007 berichtetet das "American Health Magazin" über die Ergebnisse einer Studie zur

Wirksamkeit der Hypnosetherapie im Vergleich zur Psychoanalyse und der Verhaltenstherapie.

 

Psychoanalyse:                    38% Genesungen nach 600 Sitzungen


Verhaltenstherapie:            72% Genesungen nach 22 Sitzungen


Hypnosetherapie:           93% Genesungen nach 6 Sitzungen

 

Quelle: http://cuncecuncecunce.blogspot.ch/2007/02/does-hypnosis-work-comparison-study.html

 

 


Nachfolgend finden Sie hier einen Link zu einer klinischen Studie der Milton Erickson Gesellschaft über die

Wirksamkeit von Hypnose:

 

http://www.meg-tuebingen.de/1-hypnose-hypnoseforschung.htm

 

 

 


 

Hier ein Artikel aus dem deutschen Ärzteblatt über die Wirksamkeit und zunehmende Anerkennung von Hypnose:

 

Auszug:

http://www.aerzteblatt.de/archiv/64599

 Eine Anzahl wissenschaftlicher Untersuchungen belegt die spezifische Funktionsweise und Wirksamkeit der Hypnotherapie – längst gilt sie nicht mehr als „exotisch“.

Körperliche Beschwerden, Zahnbehandlungen, Geburtshilfe sowie Operationsvor- und nachbehandlung – gehören zu den häufigsten Einsatzgebieten der Hypnotherapie. Doch auch bei Schmerzen, Ängsten und leichten Depressionen gilt der Einsatz von Hypnose als hocheffizient.

Dies belegen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen.

 

 

http://www.aerzteblatt.de/archiv/64599